De:bug review for Neophobia

Diese Platte sieht aus, als wäre sie in Handarbeit aus den Bütten geschöpft worden. Passend die Schrift im Silberdruck. Die Musik in digitalen Zauseleien der feinsten Art. Rauh, ungeschliffen, zerrig und überfrickelig zuweilen, aber gerne mit einem satten martialischen Groove in der Hinterhand, böse zeternd, aber doch subtil. Musik, die man bei der richtigen Lautstärke […]